Mein erster Beitrag zum Projekt Graustufe mit dem Thema „Details“, das ich gestern beim Stöbern entdeckt habe und den ich so schnell einfügen konnte, weil ich ihn schon als Blogbeitrag in der Planung hatte – schön, wenn sich Gelegenheiten so anbieten😊…hbo_2003Das ist eins meiner ersten Makros, mit denen ich in diesem Sommer angefangen habe… wahrscheinlich ist es weit entfernt von technischer Perfektion, ich mag es trotzdem sehr… Obwohl ich mir bisher eingebildet habe, mir Pflanzen schon recht genau anzusehen, eröffnet die Makro-Welt ganz neue (Ein)Blicke… Das hier ist verblühendes Schmalblättriges Weidenröschen, das im Spätsommer zuhauf vor meiner Haustür blüht…

Für die meisten wäre das im Garten sicherlich „Unkraut“, da ich aber beschlossen habe, dass ich in meinem Garten nicht gegen so „böse“ Pflanzen wie Brennesseln, Brombeeren, Giersch, Löwenzahn, Habichtskraut und andere – also die Natur – KÄMPFEN möchte (denn das müsste ich, wenn ich das hier neben Wildwiesen und verbuschtem Land loswerden wollen würde), wächst das hier… zum Dank haben wir scharenweise besondere Gäste wie Schmetterlinge, Wildbienen, Hummeln, Eidechsen, Blindschleichen, Weinbergschnecken, Hornissen, Fledermäuse, Eichhörnchen und Ringelnattern😊… und ich habe keinen Stress mit zwanghafter Gartenarbeit (auch wenn ich gerne im Garten arbeite, tue ich das eben nur gerne dann, wann ich will und nicht, wann ich denke, dass ich „muss“) und meinen Frieden😉.

Advertisements

5 Gedanken zu “#Details – Projekt GRAUSTUFE

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s