Kerzenmeditation – mein Beitrag zu den 12 Magischen Mottos im November von paleica.

Das Entzünden der Kerze zelebrieren…

hbo_3699

Mich der Flamme widmen, genau hinschauen, mich einlassen. Das Blaue sehen. Ihren Tanz beobachten. Jede Sekunde ist anders und doch ist ihr Tanz gleichförmig.

Die Flüchtigkeit des Moments wahrnehmen, wenn ich mich ganz der Flamme hingebe. Ruhe, Wechsel und Beständigkeit auf mich wirken lassen. In mich aufnehmen. Ruhig werden.

hbo_3750

Mich verabschieden.

Fotografie. Die Fotos habe ich tagsüber gemacht und stark unterbelichtet. Die letzte Aufnahme habe ich von der Seite mit einer Taschenlampe beleuchtet. Es ist gar nicht so einfach, ein schönes Foto mit Rauch zu bekommen – dies habe ich aus einer Serie ausgesucht…

Advertisements

23 Gedanken zu “Monochrome Momente: Kerzenmeditation

    1. Umgewandelt sind die Fotos allerdings nicht, hab sie direkt in s/w aufgenommen… hab dann direkt auch noch einige andere gemacht… da kommen echt tolle Ergebnisse bei raus, wenn man tagsüber (ok, es war zwar grau, aber ja schon hell) mit -2LW arbeitet… auch und gerade Porträts – sehr interessant… ich werde wohl noch öfter monochrom unterwegs sein und auch mal das Umwandeln lassen, sonders es direkt in s/w machen – finde, das ist schon was anderes… …

      Gefällt mir

      1. Doch, du hast doch die gleiche wie ich! Kannst du! Schau mal im Menü unter „Picutre Control“ – da kannst du direkt in monochrom (oder brillant oder standard oder was auch immer) fotografieren😂!
        Ich bin ja noch kein Crack im Nachbearbeiten, da muss ich alles mögliche schon in der Kamera parat haben😉…

        Gefällt mir

      2. Ah OK… Ich versuchs mal, hab mir eigentlich angewöhnt immer in Farbe zu fotografieren… Einfach weil umwandeln ja am PC funktioniert… Wenn das bild mal s/w fotografiert wurde, gibts keine Möglichkeit mehr auf Farbe zurückzurudern 😉

        Gefällt mir

  1. der Rauch gefällt mir auch sehr. du hast einen wunderschönen moment eingefangen. jetzt wo es abends so früh dunkel wird ist das ein interessantes Motiv … obwohl du hast ja tagsüber aufgenommen 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. Du hattest schon veröffentlicht, sorry 🙂 Dieser Gedanke kam mir übrigens auch bei meinen Überlegungen, eine Kerze anzünden oder sie auspusten. Die Idee gefällt mir sehr gut.

    Liebe Grüße, Bee

    Gefällt 1 Person

  3. Hallo Heidi, das erste Mal bin ich auf deinem schönen Blog.
    Eine gute Idee ist diese Kerzenserie; deine Aufnahmen sind dir super gelungen!
    Dein „Über“ ist ja sehr vielsagend, resp. vielversprechend 🙂
    Liebe Grüsse – Esther

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s