Versspielerin

Diana-8Fotografie. Diana ist Bloggerin. Ich weiß gar nicht mehr wie, aber irgendwann bin ich über ihren Blog verssprünge gestolpert. Sie schreibt schöne, zarte Verse und ein paar wenige Fotos von ihr findet man im Internet auch. Die hatten es mir angetan – Wahnsinns-Haare, ausdrucksstarkes, markantes Gesicht, kein Topmodel, kein Püppchen, nicht blutjung, ein „echter“ Mensch eben, toll!!!Diana-16Als ich dann entdeckte, dass sie auch gar nicht so weit von mir entfernt wohnt, habe ich sie einfach angeschrieben;-). Und Diana hatte tatsächlich den Mut, mal vor der Kamera zu stehen. Darüber habe ich mich wahnsinnig gefreut!Diana-26Getroffen habe ich eine auf mich ruhig scheinende, sympathische Frau mit einem zarten Wesen. Es hat sich zwischen uns beiden eine ganz ruhige, sich gut anfühlende Dynamik entwickelt und wir waren in einem gemeinsamen „Flow“, der sich für mich fast schon meditativ angefühlt hat. Diana-29Diana hat sich irgendwann sehr natürlich vor der Kamera bewegt, wir haben uns viel Zeit gelassen und ich glaube, sie hat sich auch wohlgefühlt. Ich bewundere ihren Mut und bedanke mich für die Lust auf dieses „Experiment“ und dafür, dass ich die Fotos auch hier zeigen darf😊!Diana-34Ein P.S. aus einer ihrer Mails: „– Noch ein Gedanke, der mir so im Nachhinein kam – man lernt sich selbst noch einmal ein bisschen besser kennen (oder von einer anderen Seite?) bei solch einem „Shooting“, irgendwie…! Sehr schön!“

 

Advertisements

12 Gedanken zu “Versspielerin

  1. Super! Es geht also immer weiter… Das freut mich so sehr für Dich! Ich bin vor allem begeistert vom ersten und vom letzten Bild. Da stimmt alles… Das s/w hat mir ein bisschen zu wenig „harte“ Kontraste, aber das ist einmal mehr nur meine Meinung bzw. mein Verständnis von s/w… Zum Glück gibt es da ja keine Gesetze ;-)) Man merkt wie Du immer besser wirst, die Bilder sind abwechslungsreich und unterscheiden sich auch voneinander! Ich bin sehr gespannt auf das was da noch kommen wird ;-))) Weiter so, der Weg ist sowas von geebnet!!

    Gefällt 1 Person

    1. Danke! Harte Kontraste wären nicht besonders schmeichelhaft in dem Foto gewesen und so habe ich es weicher gehalten… Ich habe nicht unbedingt DIE Vorstellung im Kopf wie ein Foto auszusehen hat, sondern passe es so an, dass es für meinen Geschmack zum „Objekt“ oder Porträtierten passt…

      Gefällt mir

  2. Ich schaue mir gerade die Bilder an … da kommt meine Tochter rein und schaut mit ….-„ey, fotografiert man nicht so, dass das, was eh schon ausgeprägt ist, nicht noch mehr in den Vordergrund tritt?“ – jou – genau das habe ich auch gedacht.

    Das erste Bild gefällt mir noch am besten – leider ist es nicht scharf – bzw. doch die Haare. Ich hätte hier eine viel länger Brennweite genommen, die Eigenart der Linse würde dem Model zugute kommen. Das dritte Bild ist auch weicher und der geringer Kontrast schmeichelt ihr – genau wie im ersten Bild, was trotz der Unschärfe mein Favorit bleibt.

    LG, Birgit

    Gefällt 2 Personen

    1. Danke für das kritische Feedback. Eine längere Brennweite habe ich auch immer dabei und setze sie gelegentlich ein… hier hat es für den Gesamtkontext nicht so gut gepasst… … für das Ergebnis schon, ja, das ist gut möglich… Dass das erste Bild nicht richtig scharf ist, finde ich persönlich nicht schlimm, weil es so viel „verwunschener“ und elfengleicher aussieht… … ich weiß, dass nicht immer alles technisch perfekt bei mir ist, aber es hat ja doch manchmal einen Ausdruck;-)… … LG

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s