Blogpause

Fotografie und Achtsamkeit. Im Moment fehlt mir etwas der richtige „Drive“ zum Fotografieren… Ideen habe ich eigentlich genug, aber es fehlt mir grad einfach das „Feuer“… eine kleine Fotoblog-Erschöpfung macht sich da breit… mir fällt auf, jetzt wo ich Pause mache und die Kamera selten zur Hand nehme, wie viel „Fahrt“ das Fotografieren und Bloggen aufgenommen hat… ich möchte das gerade nicht… ich brauche nichts, das mir „im Nacken“ sitzt, ich möchte, dass mir das Fotografieren Spaß macht, mich entspannt, mich die Welt entdecken lässt – in meinem Tempo… darum habe ich beschlossen, eine bewusste Blogpause einzulegen… mal mindestens bis Ende Januar… mal sehen…

Ganz aufhören tue ich natürlich nicht – auch in einer Blogpause nicht… zur Zeit führe ich Foto-Tagebuch und mache (fast) jeden Tag 4 bis 9 Fotos genauso wie kleinere Fotoaufträge, die ich habe… mal ganz ohne das Ziel, die Ergebnisse (flott) zu präsentieren… mal sehen, was sich daraus entwickelt…

Jetzt warte ich erst mal darauf, dass sich meine Flamme wieder entzündet;-)… FullSizeRenderAllen Followern, Lesern, Besuchern und Freunden wünsche ich eine schöne, entspannte Adventszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr:-)!!!

Advertisements

14 Gedanken zu “Blogpause

  1. Ich finde es richtig und konsequent, wenn man sich eine Auszeit gönnt. Es mit aller Kraft und unter Zwang fortzusetzen raubt einem sonst nur noch mehr Motivation. Bin mir sicher, dass du viel Energie tanken wirst, um dann gestärkt wieder loslegen wirst. 🙂
    bissi Tage, Markus

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s