Inspiration

Fotoprojekt. Zu Beginn des Jahres habe ich ganz überraschend Post bekommen mit einem Buchgeschenk – über das ich schon hin und weg war – und einem noch tolleren, selbstgemachten Geschenk von Christina: einer Inspirationshilfe.Klebeband-3Ich habe mich wahnsinnig darüber gefreut, weil ich überhaupt nicht auch nur ansatzweise damit gerechnet hatte – und so was sind ja bekanntlich die allertollsten Geschenke:-)! Dieser Tage nutze ich die Inspirationshilfe von Christina nun endlich auch… auf der einen Seite stecke ich zwar voller Ideen, finde aber noch nicht so ganz wieder an die Kamera… da helfen mir die Aufgaben beim Einfach-mal-Machen… Klebeband-5Ich habe also das erste kleine Zettelchen gezogen, auf dem ein in jedem Haushalt zu findender Gegenstand steht. Und tatsächlich lag dieser Gegenstand direkt herum, weil wir gerade renovieren;-)… Klebeband-7Meine Aufgabe war es nun, den Gegenstand aus verschiedenen Perspektiven, mit verschiedenen Objektiven, Blenden und in schwarzweiß oder Farbe zu fotografieren. An einem „unmöglichen“ Ort und mit einem zweiten Gegenstand, für den ich ein zweites Zettelchen ziehen musste. Also kombinierte ich den Gegenstand mit einer Lichterkette…Schließlich erhielt der Gegenstand ein Adjektiv von mir und ich setzte ihn dementsprechend in Szene…

Bei der Auseinandersetzung mit diesem alltäglichen Gegenstand sind viele Fotos entstanden. Zwischendurch habe ich gemerkt, dass ich gar keine richtige Lust hatte auf die Aufgabe… Aber so ist das eben auch manchmal, dass man sich erst etwas „zwingen“ muss, dass man einfach mal machen muss, damit man wieder in Gang kommt und nicht nur auf die „Lust“ warten kann… Beim Sortieren und Entwickeln der Fotos habe ich dann aber doch gemerkt, dass ich Freude daran hatte und schon gespannt bin auf den nächsten Zettel, den ich ziehen werde;-)…KlebebandVielen lieben Dank an Christina noch einmal, deren Fotos ich SEHR schätze und bei der ich immer wieder bewundere, wie schön die banalsten Gegenstände im Detail aussehen können, wie bezaubernd die alltäglichste Situation sein kann, wie wunderbar sie Alltag einfängt und immer wieder das Besondere darin zeigt…

Advertisements

7 Comments

  1. Schöne Sache und ganz wichtig immer mal wieder solche Projekte umzusetzen… So bleiben die Sinne geschärft und man schult den Blick füs (ausser)gewöhnliche! Feine Fotos auf jeden Fall die alles andere als alltäglich daherkommen! Dir ne gute Woche!! lg

    Gefällt 1 Person

    1. Vielen Dank! Die Idee ist im Grunde ja gar nicht von mir selbst, ich habe die Inspirationshilfe von Christina genutzt. Auch wenn ich selbst immer genug Ideen habe, ist das eine ganz schöne Methode, um „in Gang“ zu kommen… Vielleicht hast du Lust, auch ein Klebeband mal in Szene zu setzen, aus der Nähe, an unerwarteten Orten, in verschiedenen Formen, aus verschiedenen Perspektiven, mit verschiedenen Objektiven, kombiniert mit einem anderen Alltagsgegenstand (hier eine Lichterkette)… … Viel Spaß;-)!

      Gefällt 1 Person

  2. Solche ‚Workshops‘ sind glaube ich eine geniale Inspirationshilfe. Sollte ich glaube ich auch öfters mal machen, da sie einem so wunderbar vor Augen halten können Dinge auch mal anders zu sehen um sie dann auf so vielfältige Art uns Weise auszudrücken. Echt Klasse Arbeit von dir. Bin begeistert.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s