Allgemein, Experiment, Foto- und Wandertouren, Fotografie, Projekt

Erster Satz

ausflugFotoprojekt. Bei Durchgelinst habe ich einen Beitrag mit einer tollen Übung mit interessanter Lösung gefunden. Bei der Übung aus dem Buch „Der eigene Blick“ von Robert Mertens geht es darum, ein Foto zu einem ersten Satz eines Buches umzusetzen. Ich hatte das Glück, dass ich direkt auch einen Satz „zugeworfen“ bekommen habe;-):

„Immer wenn diese Leute einen Ausflug machten, fragten sie wo ,,sie“ waren.“ Paul Theroux: O-Zone

Falls jemand auch einen Satz „zuwerfen“ oder „zugeworfen“ haben möchte, gerne;-)… …

Advertisements
Standard

13 Gedanken zu “Erster Satz

  1. Das ist eine total Klasse Idee. Finde ich super spannend.
    In einem Artikel habe ich mal gelesen, dass der beliebteste so-wichtige-Eroeffnungssatz in eine Roman von vielen Autoren fuer den hier gehalten wird:
    „Getrud salzte nach.“ ..na, das Foto moechte ich mal sehen. 🙂

    Gefällt mir

    • Sehr gerne;-)… Ich habe mal eines meiner Lieblingsbücher aus dem Regal gezogen:
      „Heute, am fünften November, beginne ich mit meinem Bericht.“ aus ‚Die Wand‘ von Marlen Haushofer… … Ich bin sehr gespannt, was du daraus machst;-)…

      Gefällt mir

  2. Toll was es immer wieder für Fotoprojekte gibt… ich bin ja immer ganz begeistert wie kreativ da manche sind, bei der Erstellung eines Themas und dann bei der umsetzung… Ich sollte auch mal wieder in dieser Richtung Fotos machen, als Abwechslung und um die Kreativität nicht zu vernachlässigen… Danke für den kleinen Anstupser 😉

    Gefällt 1 Person

  3. Pingback: „Es war 7 Minuten nach Mitternacht.“ | Nicole Seitz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s