Allgemein, Alltag, Fotografie und Achtsamkeit, Landscape, Landschaft, Natur, Serie, Vor der Haustür

Warten

walkMeditative Fotografie. Sich unvoreingenommen einer Situation stellen, planlos sein; einen Spaziergang machen, an einem Ort, den man nicht kennt. Neugierig sein, aufgeschlossen. Eine unbekannte Gegend erkunden, beim Warten aufs Auto in der Werkstatt. Motive entdecken, frische Luft atmen, sich frei fühlen. Das Warten genießen…

Werbeanzeigen
Standard

5 Gedanken zu “Warten

  1. Das ist aber auch wirklich eine sehr ansprechende Serie geworden. Du hast aus etwas gezwungenem (Warten) etwas ungezwungenes (Spaziergang) gemacht. Ich werde mir ein Beispiel an diesem Beitrag nehmen und zukünftig versuchen Warten als Bereicherung zu sehen. 😁

    LG Annett

    Gefällt 1 Person

  2. Schon auf instagram bewundert, ich liebe diese Stimmung. Mein erster Gedanke war Schottland oder Island, aber es kann auch in D stimmungsvoll zugehen… Herrlich, ehrlich!! Für mich ist es auch die Straße, dieses Foto berührt mich sehr…

    Gefällt 1 Person

  3. Recht hast du. Das Warten kann so schoen sein. Das gedankenlose rumstreunern, wie man sehr schoen an deinen Bildern sieht, auch. Irgendwie spuert man, wie auch der Wind durch den Kopf weht und gedanken verstreut. Das sind schoene Momente.
    Viele weitere schoene Momente wuensche ich dir auch fuer 2019!!!

    Liebe Gruesse, Markus

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s