Höhenflug

höhenflug-5

Meditative Fotografie. Drinnen aufgehoben sein, im Hotel, an nichts denken müssen, weil sich andere um alles kümmern. Frühstücksbüffet, Sauna, Schwimmen, 4-Gänge-Menü, Kaminzimmer, die Seele baumeln lassen.

Irgendwann kommt für mich aber auch immer der Punkt, da ‚muss‘ ich raus. Perfekter als hier geht es für mich (fast) nicht: keine Menschenseele draußen unterwegs, weite Landschaft, Luft, Ruhe… meine eigenen Schritte auf dem Kies das einzige, monotone, beruhigende Geräusch… Draußen aufgehoben sein.

Werbung

12 Comments

  1. Meditativ, ja, aber auch unglaublich stimmig… Ich mag diese Art der Fotografie. Man verweilt ein bisschen und genießt den Moment. Als Betrachter und als Fotografin sicher sowieso 😉 Mach weiter so, Dein Stil hast Du gefunden und den mag ich 😉

    Gefällt mir

      1. Hello! Sorry, habe keinen Ton mehr von mir gegeben, aber ich bin tatsächlich noch am Grübeln😅… hatte letztens mal eine Idee, aber hat alles nicht so hingehauen, wie ich’s mir vorgestellt hatte… jetzt arbeitet der Satz noch mal neu in meinem Kopf, aber ich find ihn echt schwer😬… aufgegeben hab ich aber noch nicht;-)… …

        Gefällt 1 Person

      2. 😅ich denke, glaube ich, noch in eine falsche richtung… zu bildhaft… vielleicht muss es mehr im übertragenen sinne sein… sollen wir sagen: du gibst mir noch zwei wochen mit dem satz, dann geb ich auf? 😬 … ich glaub, bei der aufgabe ist ne deadline das richtige für mich…;-)…

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s