Einkehr

Fotoprojekt – Makrofotografie im Garten Irgendwie scheint es mich besonders in den Jahreszeiten, in denen sich die Natur im Wandel befindet, mit der Kamera in den Garten zu ziehen.

Die Stille, der Rückzug der Natur im Herbst zieht mich dabei ebenso an wie das Erwachen im Frühling. Die Natur kommt zur Ruhe, bunt, lebendig und dann wird sie augenscheinlich immer „weniger“…

Schaue ich genau hin, sehe ich noch so viel Leben und Nahrung… Das Alte nährt den Boden für das Neue, das Neue (Leben) liegt schon in der Erde, es ruht nur…

So ist der Herbst auch eine Zeit, in der ich mir selbst mehr und mehr bewusst eine innere Einkehr gönne, noch mal innehalte, zu mir komme, mir selbst und meinen Bedürfnissen auf den Grund gehe… und den inneren Weg bereite für Neues…

1 Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s