Alltag, Dogwood Challenge, Es war einmal..., Fotografie, Landschaft, Menschen, monochrom, Natur, Projekt

Dogwood Challenge im Juli

Fotoprojekt – Dogwood Challenge. Ich bleibe weiter dran und fotografiere jede Woche zu einem vorgegebenen Thema oder erlaube mir, im Archiv zu „wühlen“ und bearbeite ein altes Foto – das ist auch eine gute Übung und manchmal erstaunlich, was dann doch noch zu gebrauchen ist;-). Im Juni habe ich drei „alte“ Fotos genutzt, da ich mich gerade noch mal intensiv mit Bildbearbeitung beschäftige.

In Woche 28 war die Frage nach der eigenen Kultur. Die Darstellungsmöglichkeit der eigenen Kultur ist natürlich vielfältig, aber irgendwie wollte ich mich ja auf ein Bild beschränken…

Week 28: Story Telling – Your Culture

Wer meinen Blog schon länger verfolgt, weiß, dass ich gerne mit geringer Schärfentiefe fotografiere und Fan von offenen Blenden bin. Die Aufgabe in Woche 29 der Dogwood Challenge war also im Grunde „genau mein Ding“. Mit offener Blende etwas als Teil von etwas größerem Ganzen zu zeigen, ist nicht immer leicht, da ich in der Regel mein Motiv ja mithilfe geringer Schärfentiefe isoliere.

Week 29: Composition – Depth of Field

In Woche 30 sollte man sich in der Dogwood Challenge inspirieren lassen von dem Zitat „Every exit is an entry to somewhere else.“ Auch hier habe ich ein altes Foto noch mal herausgekramt.

Week 30: Inspiration – Exit

Ums „Story Telling“ ging es in Woche 31… Welche Story liest du im Bild?

Im August geht es weiter mit Frame within a frame, Tell a Lie, Color without Color und Symmetry Portrait. Wer sich einklinken möchte, kann seinen Beitrag gerne verlinken;-).

Werbeanzeigen
Standard
Allgemein, Bildpaare, Experiment, Fotografie, Menschen, Projekt, Serie

Ein Mensch – viele Gesichter

Fotoprojekt. Mich faszinieren Gesichter. Mich faszinieren die vielen Gesichter, die ein Mensch haben kann, wie wir mit Mimik sprechen. Wer sollte für ein erstes Fotoprojekt zu diesem Thema besser geeignet sein als ein/e Schauspieler/in?

Mit Katharina habe ich schon vor längerer Zeit geshootet. Einige der entstandenen Fotos habe ich auch schon in einem älteren Blogbeitrag gezeigt. Eine Fotoreihe zu dem Thema „Ein Mensch – viele Gesichter“ lag allerdings noch lange auf meinem Rechner. Irgendwie fand ich nie die Bearbeitung, die mir wirklich für die Reihe gefiel. Jetzt fiel mir die Reihe noch mal in die Hände… und es war mir sofort klar, welchen Look sie haben sollte:

Standard
Bloggertreffen, Dogwood Challenge, Fotografie, Licht, Menschen, Projekt

Stranger

Week 22: Story Telling – Stranger

Fotoprojekt – Dogwood Challenge. Für die 22. Woche habe ich ein altes Foto noch mal hervorgekramt und neu bearbeitet…

Auch, wenn ich nicht zu jedem Thema/ jeder Aufgabe neue Fotos mache, finde ich es spannend, mich im Rahmen der Aufgaben mit alten Fotos zu beschäftigen. Das Thema Bearbeitung steht dann im Vordergrund und auch hier wird einem selbst klar, dass das mindestens so wichtig ist wie die Fotografie selbst und dass man sich auch hier weiterentwickelt. Das Bild hatte ursprünglich einen ganz anderen Look und einen anderen Schnitt:

Bildversion von 2017

Im Juni soll es weiter gehen mit der Dogwood Challenge. Folgende Themen stehen an: Leading Lines; Who inspires you; Freedom; Geometry.

Wer Lust hat, mitzumachen, kann sich gerne unter den jeweiligen Beiträgen verlinken…

Standard
Dogwood Challenge, Fenster, Fotografie, Licht, Menschen, Projekt

Balance

Week 17: Composition – „shoot a balanced image in the Accidental Renaissance style.“

Dogwood Challenge. In Woche 17 habe ich auf ein altes Foto zurückgegriffen und es neu bearbeitet, so dass es dem Stil der Renaissance nachempfunden ist.

Jetzt im Mai beschäftige ich mich weiter mit der Dogwood Challenge:

Week 18: Inspiration – Weight or Mass

Week 19: Story Telling – Aging

Week 20: Composition – Negative Space

Week 21: Inspiration – Serenity

Week 22: Story Telling – Stranger

Wer mitmachen und sich einklinken möchte, kann seine Blogbeiträge und Fotos gerne unter den jeweiligen Beiträgen verlinken.

Standard
Alltag, Dogwood Challenge, Fotografie, Menschen, Projekt

Anonymous

Dogwood Challenge. Total krass, zu beobachten, wie ruhig die Kleinsten werden, wenn sie ein Smartphone zum „Daddeln“ in der Hand haben und in einer Art „Tunnel“ verschwinden.

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist unbenannt-16.jpg.
Week 15: Inspiration – Anonymous

Die Eltern konnten hier ziemlich sicher sein, dass die Kleine sich nicht vom Fleck bewegt, auch als sie selbst für fünf Minuten mal den Raum verlassen haben… mit fast nichts Anderem wäre das so sicher gewesen…

Standard