Allgemein, Experiment, Foto- und Wandertouren, Fotografie, Projekt

Erster Satz

ausflugFotoprojekt. Bei Durchgelinst habe ich einen Beitrag mit einer tollen Übung mit interessanter Lösung gefunden. Bei der Übung aus dem Buch „Der eigene Blick“ von Robert Mertens geht es darum, ein Foto zu einem ersten Satz eines Buches umzusetzen. Ich hatte das Glück, dass ich direkt auch einen Satz „zugeworfen“ bekommen habe;-):

„Immer wenn diese Leute einen Ausflug machten, fragten sie wo ,,sie“ waren.“ Paul Theroux: O-Zone

Falls jemand auch einen Satz „zuwerfen“ oder „zugeworfen“ haben möchte, gerne;-)… …

Advertisements
Standard
Experiment, Farbe, Fotografie, Landschaft, Menschen, Natur, Projekt, Serie

Bauer und Dame

Fotos mit Persönlichkeit. Auch wenn Adriane sowohl das Bäuerinnen-Gewand als auch das der edlen Dame gut stand, merkten wir, dass es gar nicht so einfach ist, die „Physik des Kleides“ (O-Ton Adriane;-) in Szene zu setzen…

Aber es ging;-)…

Standard
Allgemein, Projekt

Fotodialog

Fotoprojekt. Annett von Winterlicht *klick* und ich haben ein neues Fotoprojekt gestartet, über das ich mich sehr freue und auf das ich sehr gespannt bin. Ohne TitelFür unser Fotoprojekt haben wir einen gemeinsamen Blog eingerichtet, auf dem wir Beiträge im Wechsel veröffentlichen. Die Idee: der Blog ist Dialog zwischen zwei Fotografinnen. Dabei sind Elemente aus den Fotos der rote Faden. Wir haben mit einem Foto begonnen, das nächste Foto ist eine fotografische Antwort auf das erste. Das heißt, es greift Elemente welcher Art auch immer (Gestaltung, Aussage, Farbe, Technik, Objekte,…) aus dem ersten Foto auf. Und so geht es immer weiter. Zu jedem Foto gehört ein kleiner Brief der jeweiligen Fotografin an die andere. Es geschieht hier wie von selbst, dass sich jeder intensiv und eingängig mit dem Foto der anderen Fotografin beschäftigt, aber auch mit seiner Foto-Antwort. So wollen wir  „Tempo“ aus dem Fotografieren nehmen und dafür sorgen, sich länger und intensiver mit einem Foto zu beschäftigen, deswegen „slow photography“. Wir sind beide sehr gespannt, wie unser Dialog verlaufen wird.

Natürlich freuen wir uns auch noch über Traffic und Besucher;-)! Schaut doch mal rein: Fotodialog *klick* !

Standard
Alltag, Experiment, Fotografie, Projekt, Serie

Inspiration

Fotoprojekt. Zu Beginn des Jahres habe ich ganz überraschend Post bekommen mit einem Buchgeschenk – über das ich schon hin und weg war – und einem noch tolleren, selbstgemachten Geschenk von Christina: einer Inspirationshilfe.Klebeband-3Ich habe mich wahnsinnig darüber gefreut, weil ich überhaupt nicht auch nur ansatzweise damit gerechnet hatte – und so was sind ja bekanntlich die allertollsten Geschenke:-)! Dieser Tage nutze ich die Inspirationshilfe von Christina nun endlich auch… auf der einen Seite stecke ich zwar voller Ideen, finde aber noch nicht so ganz wieder an die Kamera… da helfen mir die Aufgaben beim Einfach-mal-Machen… Klebeband-5Ich habe also das erste kleine Zettelchen gezogen, auf dem ein in jedem Haushalt zu findender Gegenstand steht. Und tatsächlich lag dieser Gegenstand direkt herum, weil wir gerade renovieren;-)… Klebeband-7Meine Aufgabe war es nun, den Gegenstand aus verschiedenen Perspektiven, mit verschiedenen Objektiven, Blenden und in schwarzweiß oder Farbe zu fotografieren. An einem „unmöglichen“ Ort und mit einem zweiten Gegenstand, für den ich ein zweites Zettelchen ziehen musste. Also kombinierte ich den Gegenstand mit einer Lichterkette…Schließlich erhielt der Gegenstand ein Adjektiv von mir und ich setzte ihn dementsprechend in Szene…

Bei der Auseinandersetzung mit diesem alltäglichen Gegenstand sind viele Fotos entstanden. Zwischendurch habe ich gemerkt, dass ich gar keine richtige Lust hatte auf die Aufgabe… Aber so ist das eben auch manchmal, dass man sich erst etwas „zwingen“ muss, dass man einfach mal machen muss, damit man wieder in Gang kommt und nicht nur auf die „Lust“ warten kann… Beim Sortieren und Entwickeln der Fotos habe ich dann aber doch gemerkt, dass ich Freude daran hatte und schon gespannt bin auf den nächsten Zettel, den ich ziehen werde;-)…KlebebandVielen lieben Dank an Christina noch einmal, deren Fotos ich SEHR schätze und bei der ich immer wieder bewundere, wie schön die banalsten Gegenstände im Detail aussehen können, wie bezaubernd die alltäglichste Situation sein kann, wie wunderbar sie Alltag einfängt und immer wieder das Besondere darin zeigt…

Standard
Allgemein, Alltag, Fotografie, Projekt

1 am Tag

Fotoprojekt. Um in meiner Foto-Pause nicht ganz „raus“ zu kommen, habe ich täglich ein bis vier Fotos gemacht. Im Dezember fiel mir das noch schwer und es waren auch mal neun… im Januar waren es tatsächlich immer nur 1. Hier eine kleine Zusammenstellung:

Dezember

Januar

Die Fotos sind alle ganz unspektakulär immer mit der Kamera entstanden, die ich am einfachsten und schnellsten zur Hand hatte: das Smartphone… meiner Meinung nach definitiv alltagstauglich!

 

Standard