Mary und Max

Mary u Max-8Foto mit Persönlichkeit. Heute fällt es mir schwer, mich an mein eigenes Monatsmotto, nur Bildpaare zu zeigen, zu halten. Ich habe aber beschlossen, dass es auch „gilt“, eine Serie zu zeigen, die ein Paar zeigt😉…

Advertisements

Alte Gemäuer

Fotoprojekt. Ein entspannter Sonntagnachmittag, spätsommerliche Atmosphäre, eine alte Burg, Live-Musik, kalte Getränke, Kaffee und Kuchen, auf einer Decke unter einer alten Linde sitzen, die Zeit fließen lassen… ein Bildpaar für mein Fotoprojekt finden😉…

New Dawn

Blick aus dem FensterFotografie und Achtsamkeit. Für eine gute Woche hatte ich es mir jetzt zur täglichen Aufgabe gemacht, jeden Morgen erst einmal die Kamera zur Hand zu nehmen und den Blick aus dem Schlafzimmer bewusst wahrzunehmen…

Ein Abendrundgang

abendrundgang-2.jpgFotografie und Achtsamkeit. Nach einem langen, aufregenden oder anstrengenden Tag gibt es fast nichts Schöneres als abends mit der Kamera in aller Ruhe durch den Garten zu streifen, begleitet von Grillenzirpen, den huschenden Schatten von Feldermäusen über meinem Kopf und auf wenigen Quadratmetern die Welt zu entdecken… ihre Schönheit… ihre Einfachheit…

Reflection

spiegelungFotografie. Auch im Urlaub kann man ja als Fotograf nicht einfach „nur so“ fotografieren;-)… So hatte ich auch dort Aufgaben der Dogwood Challenge im Kopf, die gerade für mich noch anstanden… In diesem Beitrag möchte ich die erste von drei Aufgaben präsentieren:

Das obige Foto zeigt die Umsetzung der Aufgabe „Landscape: Reflection“. „Find a way to show your landscape/natural beauty in reflection. The mirror world revealed.“

In den nächsten Tagen folgen noch direkt zwei weitere Aufgaben…

 

Fülle

Fotografie und Achtsamkeit. An der kleinen Seebrücke – windig und rau, trotz Hochsommer pfeift der Wind mir um die Ohren… die kleine Seebrücke tanzt auf den rollenden Wellen der Flut… beruhigend… in der Ferne vereinzelt die Silhouette von Schiffen… der Versuch, die Wellen cremig zu fotografieren ist wie eine Meditation… alles löst sich auf in Geräuschen von Wellen, Wind und Seevögeln… seebrückeEmsige Hummeln am Klee auf der Deichwiese, entferntes Blöken von Schafen… salzige, frische Seeluft… windzerzauste, wenige Spaziergänger…

Eigentlich gibt es hier nicht viel außer Weite, Gezeiten und Wind… und dennoch fühle ich mich angefüllt, zufrieden und kein bisschen leer… … …

Weite

blaue stunde am meer-3Fotografie und Achtsamkeit. Blaue Stunde am Meer… der Wind greift mir ungebremst in die Haare, braust um meine Ohren, begleitet vom leisen Surren des E-Bikes, gleichmäßiges, rhythmisches Trampeln in die Pedale… in gleichmäßigen, rhythmischen Wellen höre ich in der Ferne das sanfte Rauschen der nahenden Flut… der gellende Schrei von Seevögeln klingt über das Watt, harmonisch… eine Kette klappert im Wind scheppernd an eine metallene Schranke… aus der Ferne klingt kehliges Rufen von Robben… schattige Seevögel laufen mit nickenden Köpfen über das Watt… ich sitze auf den Steinen am Ufer, die noch gewärmt sind von der Sonne… mich umgibt Weite, weites Feld, weite Sicht, weiter Himmel… mein Herz wird weit, mein Geist offen und frei…

 

Liebe

Fotografie. Was passt zu den Magischen Mottos von paleica im Monat Juli besser zum Thema „Liebe“ und was braucht weniger Worte?

Ein paar Ergebnisse eines Babybauch-Shootings, das ich mit einer bezaubernden jungen Mutter hatte. Auf allen entstandenen Fotos strahlt sie in einer dem Mutterwerden ganz eigenen Schönheit und es sind etliche sinnliche Fotos auch outdoor entstanden… es war ein sehr schönes Fototreffen! Danke für das Vertrauen!!!

Isi und Lynn

Isi und Lynn-3Fotografie. Isi und Lynn hatten sich beim Bloggertreffen mit Markus eine kleine Inszenierung für uns überlegt. Bei sauna-ähnlichen Temperaturen schlüpften sie in Abendkleid und Anzug mit Hut und boten im Wohnzimmer von Isis Oma eine Art kleines „Theaterstück“… Und auch hier war das Licht wieder ein spannendes, fotografisches Thema…

Anschließend konnten wir mit beiden noch Einzelshootings starten und so langsam konnte gerade Lynn dabei auch raus aus den heißen Klamotten…

Es hat großen Spaß gemacht, zu sehen, wie wandlungsfähig die Mädels sind… wie albern und aktiv sie sind und sobald die Kamera auf sie gerichtet ist, sind sie ruhig, ernsthaft und fokussiert.

Ein Dank gilt da auch noch mal Isis Oma, dass wir in ihrem Wohnzimmer – einer wirklich tollen Location – fotografieren durften!