Fotografie, Makro, Meditative Fotografie, Natur, Serie, Vor der Haustür

Wilde Schönheiten im Garten II

Meditative Fotografie. Wenn ich mit der Kamera durch den Garten streife und direkt vor der Haustür fotografiere, lasse ich mich inspirieren von dem, was mir begegnet. Ich habe keinen Plan, kein Motto, keine Idee.

Das Licht ist mein Partner. Ich liebe es, damit zu spielen. Irgendwann gleicht das Fotografieren von Blüten dann einer Inszenierung. Sie ergibt sich einfach…

Wenn es mir dann beim Entwickeln der Fotos am Rechner noch gelingt, den Blüten diese Bühne zu geben, fühlt sich das für mich stimmig an und hinterlässt ein Gefühl von Staunen und Zufriedenheit.

Standard
Alltag, Fotografie und Achtsamkeit, Landschaft, Makro, Meditative Fotografie, Natur, Serie, Vor der Haustür

Wilde Schönheiten im Garten I

Meditative Fotografie. Warmes Abendlicht fällt tief in den Garten. Die Vögel trillern beschwingt ihr Frühlingslied. Im Kirschbaum summt es schon den ganzen Tag unermüdlich. Mit der Kamera in der Hand lasse ich mich von dem Leben in unserem Garten inspirieren.

Die letzten Tage haben wir viel im Garten gearbeitet und ihn als Ganzes gut im Blick.

Wirklich im Blick habe ich den Garten allerdings erst, wenn ich mit der Kamera unterwegs bin und anfange, Details zu entdecken.

Die Schönheit, die das Licht im aufblühenden Leben ausleuchtet, ist überwältigend. Die zarten Blätter in all ihren Formen und Farben faszinieren mich.

Einfach mal die Kamera in die Hand nehmen, einfach mal umherstreifen, einfach mal inspirieren lassen – das werde ich wieder öfter machen;-)…

Standard
Allgemein, Foto- und Wandertouren, Fotografie, Landschaft, Licht, Natur, Serie

Herbstgold und Baumgerippe

Fotoprojekt. Wenn ich auf einer Wanderung die Kamera mitnehme, stelle ich mir vorher selbst ein Thema, damit ich nicht „wild“ herumknipse. Mit einem Thema habe ich einen „roten Faden“ und lenke meinen Blick…

Für diese Wanderung hatte ich mir vorgenommen – wie vor ein paar Jahren schon mal – „Herbstgold“ zu fotografieren. Alles, was „golden“ ist, sei es das Licht, Blätter, Bäume, Pilze, die Stimmung und Atmosphäre an Orten…

In den Wäldern hier sieht man zur Zeit die Schäden des Sommers von Trockenheit und Borkenkäfern extrem stark und die Fällarbeiten sind überall in vollem Gange. Auch das bot sich also als Thema an: die Baumgerippe, die noch kahl im Wald stehen…

Auch wenn die Baumgerippe nicht schön sind, ist ihre Anmutung doch faszinierend und zwischen all den Regentagen hat die Suche nach Herbstgold richtig gut getan:-)…

Standard
Fotografie, Menschen, Projekt, Serie

Portrait of a Man

Foto mit Persönlichkeit. Vor ein paar Wochen hatte ich das Vergnügen auf einer Geburtstagsfeier zu einem runden Geburtstag zu fotografieren.

Neben zahlreichen Fotos von Gästen und der Feier selbst ist ein Porträt eines Mannes entstanden, das ein paar seiner Facetten zeigt. Für mich zeigen die Bilder einen Patriarchen, einen Mann, der sich seiner selbst sehr bewusst ist, der eine natürliche Autorität ausstrahlt, ein In-sich-Ruhen, aber auch eine enorme Zugewandtheit und Herzlichkeit.

Ich habe einen Mann gesehen, der die Freuden des Lebens sieht, annimmt und genießt. Einen Mann, der, wenn er Kuchen anschneidet, eben nur das tut, der, wenn er einen alten Freund umarmt, ganz in der Umarmung ist, der, wenn er spricht, ganz im Gespräch ist, der, wenn er musiziert, sich ganz der Musik hingibt.

Vielen Dank, dass ich dabei sein durfte und die Bilder zeigen darf:-)!

Standard
Foto- und Wandertouren, Fotografie, Himmel, Landschaft, Licht, Natur, Projekt, Serie, Wasser

Weite, Grün und Blau

Fotoprojekt. Das Weitwinkel entspricht nach wie vor nicht meiner Gewohnheit zu sehen, weil ich meist ein recht detailverliebter Mensch bin. Dennoch begeistert mich die Weitwinkel-Fotografie ebenso wie das Fotografieren von Nahaufnahmen.

Bei unserem Urlaub im Allgäu hatte ich erwartet, die Berglandschaft würde mir eher ein Gefühl der Enge geben. Normalerweise bin ich der „Meer-Typ“ und liebe Weite ohne viel Schnickschnack. Aber es gab viele Orte, die sich überraschend weit angefühlt haben. Hier konnte ich mich dann mal so richtig mit dem Weitwinkel „austoben“, um die Landschaft so festzuhalten, wie ich sie erlebt habe…

Standard