Allgemein, Alltag, Fotografie und Achtsamkeit, Landscape, Landschaft, Natur, Serie, Vor der Haustür

Warten

walkMeditative Fotografie. Sich unvoreingenommen einer Situation stellen, planlos sein; einen Spaziergang machen, an einem Ort, den man nicht kennt. Neugierig sein, aufgeschlossen. Eine unbekannte Gegend erkunden, beim Warten aufs Auto in der Werkstatt. Motive entdecken, frische Luft atmen, sich frei fühlen. Das Warten genießen…

Advertisements
Standard
Alltag, Experiment, Foto- und Wandertouren, Fotografie und Achtsamkeit, Landschaft, monochrom, Natur, Projekt, Serie, Vor der Haustür

Kloster-Spaziergang

Meditative Fotografie. Nicht weit habe ich es bis zum Kloster Marienstatt und so lag nach einem zähen Arbeitstag nahe, mit der Kamera bei einem Spaziergang zu entspannen;-)…

Da ich so gar nicht der „Weitwinkel-Typ“ bin, aber eins habe und es auch gerne sinnvoll nutzen können würde, habe ich zur Zeit das Objektiv auf der Kamera wann immer es geht…

Und irgendwie ist das gar nicht so weit weg von meiner Art zu fotografieren wie sonst, denn nah ran gehen kann man auch…

Was ich mag, ist die Weite, die ich sehe und empfinde und plötzlich auch (ansatzweise) zeigen kann oder viel aufs Bild bekomme, auch wenn ich nicht mehr weiter nach hinten gehen kann;-)… Und ich kann Dinge durchs Nahrangehen in Beziehung setzen zu weiter entfernten Objekten…

Es macht Spaß, „bekannte Wege“ immer mal wieder zu verlassen und zu experimentieren. marienstatt-13

Standard
Foto- und Wandertouren, Fotografie und Achtsamkeit, Landschaft, Licht, Natur, Serie

Lichtspiele

Fotografie und Achtsamkeit. Licht, überall Licht. Gerade jetzt im Herbst könnte ich da ständig ins Schwärmen geraten und mit „Ah“s und „Oh“s durch die sonnigen Herbsttage gehen…

Etwas hat sich auf meinen Spaziergängen verändert: die Kamera ist wieder dabei, aber ich bringe oft auch nach 3 bis 4 Stunden nicht mal 20 Fotos mit nach Hause… davon wird dann auch noch die Hälfte gelöscht…

Aber ich glaube, ich SEHE nicht weniger, sondern eher mehr;-)…

 

Standard
Fotografie, Landschaft, Menschen, monochrom, Natur, Serie

Adriane

Fotos mit Persönlichkeit. Nach langer „Abstinenz“ taste ich mich nun langsam wieder auch an die People-Fotografie heran. Die wunderbare Adriane war nach längerer Zeit die Erste, die ich wieder vor der Kamera hatte.

Adriane ist eine wunderbar direkte und lebhafte Frau. Ihr lautes Lachen schallte alle paar Minuten durch den Wald, in dem wir uns getroffen hatten. Sie war konzentriert, sobald ich die Kamera vor die Augen hob, wechselte selber Pose und Mimik nach jedem Auslösen.

Adriane kann viel anbieten, ich wollte aber – wie eigentlich immer – ihr Wesen einfangen. Da die Chemie zwischen uns sofort stimmte und wir eine Menge Spaß hatten, habe ich auch viele Momente mit der Kamera erhaschen können, die nicht so arg gestellt waren, sondern die natürlich und im „Flow“ entstanden sind. Adriane 5Porträts haben wir zum Einstieg gemacht. Adriane hatte auch noch mittelalterliche Gewandung dabei, an die wir uns im Anschluss gewagt haben… Bilder davon folgen;-)… Adriane1Vielen Dank für diesen wunderbaren Wiedereinstieg;-)!

 

Standard